InsurTech Unternehmen INZMO triumphiert bei den StartUp Europe Awards

2017-06-13

Das estnische Startup INZMO, das mit seiner App für Versicherungen erst kürzlich die UNIQA Insurance Group als Investor gewinnen konnte, kann einen weiteren prestigeträchtigen Erfolg auf internationaler Ebene für sich verbuchen. Bei der diesjährigen Verleihung der „StartUp Europe Awards“ in Brüssel, einer von der Europäischen Kommission unterstützten und geförderten Veranstaltung, ging INZMO in der hart umkämpften Kategorie der Finanz-Technologie-Startups als Sieger hervor.  

Die „StartUp Europe Awards“ wurden heuer zum zweiten Mal vergeben, INZMO war dabei eines von 84 Unternehmen aus 14 Ländern, die für das Finale nominiert wurden.  

„Wir freuen uns, dass unser einfaches und verständliches Versicherungskonzept sowie die dahinterstehende Technologie nicht nur die Aufmerksamkeit sondern auch die Anerkennung der hochqualifizierten Experten-Jury bekommen hat. Diese Art der Auszeichnung gibt uns, der gesamten INZMO-Familie, einen zusätzlichen Impuls und Motivation für die Zukunft”, bedankt sich Mitgründerin Meeri Klausen.  

Neben der UNIQA Insurance Group kann INZMO bereits weitere namhafte internationale Investoren vorweisen, wie etwa das in San Francisco ansässige 500Startups. Aber auch die Business Angels in Deutschland, Estland und Russland setzen bereits auf INZMO.

 

Disclaimer:

INZMO ist Betreiber einer vollautomatischen Versicherungsplattform, die es Kunden ermöglicht, in Sekundenschnelle via Smartphone Produktversicherungen abzuschließen. In Österreich hat die INZMO Austria GmbH ihren Hauptsitz in Wien. 

INZMO wurde im Jahr 2015 gegründet und gilt als eines der vielversprechendsten Startup-Unternehmen im InsurTech Bereich. Aktuell hält INZMO Niederlassungen in Österreich, Deutschland und Estland und ist weiter auf Expansionskurs.

.pdf .doc
Zurück

© 2017 INZMO. Alle Rechte vorbehalten.